orcharhino Release notes

orcharhino 4.1.0 ist da!

  • Bei der Installation, beim Update und beim Löschen von Paketen auf einen oder mehreren Hosts (= Bulk Actions) werden Audit Logs geschrieben.
  • Die Unterstützung der Virtualisierungsplattform Proxmox ist jetzt in der Tech Preview verfügbar. Bei Interesse dazu melden Sie sich einfach bei uns.
  • Bei über orcharhino installierten CentOS Hosts können nun alle Repositories, die nicht über orcharhino verwaltet werden, deaktiviert werden.
  • Die Erstellung von Content Views mit Debian Repositories sowie deren Synchronisierung sind weniger zeitintensiv und benötigen deutlich weniger Arbeitsspeicher.
    • Somit können auch große Repositories (50000+ Pakete) zuverlässig und mit moderatem Speicheraufwand synchronisiert werden
    • Im Vergleich zu orcharhino 4.0.0 wurden auf orcharhino 4.1.0 (ohne Paket Download) kleinere Repos (1.500 Pakete) mehr als doppelt so schnell synchronisiert
    • Pauschal lässt sich aber keine Aussage über den prozentualen zeitlichen Zugewinn treffen; im Einzelfall hängt dieser von einer Vielzahl an Faktoren ab
  • Durch die neue Mirror on Sync Funktion können Debian Repositories so konfiguriert werden, dass nicht mehr im Quell-Repository verfügbare Pakete entweder gelöscht oder beibehalten werden können.
  • Es stehen nun Bootstrap Skripte für Debian / Ubuntu, SLES, Red Hat / CentOS zur Verfügung. Mit diesen können bestehende Hosts zu orcharhino hinzugefügt werden.
  • Dokumentation für Backup und Restore hinzugefügt.

Audit Bulk

Mirror on Sync

Audit Log