Seiten

Patch Note Archive

[layerslider id=“1″]

Patch Notes Archiv

Release Notes

[layerslider id=“1″]

orcharhino Release notes

orcharhino 4.4.0 ist da

  • SCC-Manager: Das Konto hat nun Konfigurationsoptionen für die wiederkehrende Aktualisierung von Repositories (z.B. um den Authentication-Token gültig zu halten).
  • Verbesserungen am Salt Plugin:
    • Bulk actions für „Change Salt Master“ und „Change Salt Environment“.
    • Im Report / Facts View wird das Saltstack Icon im Orginal angezeigt .
    • Das Remote Execution Plugin wird zur Ausführung von Salt state.highstate verwendet. Dadurch werden mehr Informationen während der Auftragsausführung angezeigt.
    • Mit „Schedule Remote Job“ werden beliebige Salt Funktionen ausgeführt.
    • Test-Option für Salt Funktionen.
  • Update auf Foreman 1.21 und Katello 3.11
  • Für Config Reports und Audits gibt es einen neuen Viewer, der die Unterschiede anzeigt.
  • Aufsetzen von Variablen für Ansible Roles auf der orcharhino Managementoberfläche
  • Unterstützung für RHEL8 / CentOS8 module streams
  • Bug Fixes:
    • Webinstaller: Installationsabbruch im Ansible Skript: TASK [or_configuration : Create Ubuntu Client repository].
    • Upgrade 4.1 -> 4.2 overwrites ssh-keys.
    • Subscription-manager refresh for Debian hat Fehler, weshalb die Verwendung nicht möglich ist.
    • Subscription-Manager Suse: Alle Repos doppelt enthalten.
    • SLES Updates/Errata werden in GUI nicht angezeigt. Host zeigt mit yum update die Updates an.
    • Report-Template: Die Paketliste der anwendbaren Errata für Debian/Ubuntu ist leer.
    • REX Install/Update Packages für apt/zypper brauchen mehr Optionen (non-interactive).
    • Ausschalten von von puppet gesetzten OS minor versions.
    • Generic Image (Bootdisk) kann nicht erstellt werden.
    • Fix Salt-Plugin.
    • Filterbookmarks seit update verschwunden und neue können nicht angelegt werden.
    • Configuration Management im Installer wird in der Doku nicht angesprochen.
    • Der Zugriff auf den Administrationsleitfaden erfordert Administratorrechte.
    • „Unregister Host“ Button führt zur Komplett-Löschung der VM

SCC-Manager


SCC-Manager

Ausführung von Salt state.highstate


Ausführung von Salt state.highstate