Alle Macht den Hosts

Und so geht‘s: 1. Installieren Einfach auf der Konsole des orcharhino folgenden Befehl eingeben: foreman-installer –enable-foreman-plugin-discovery –foreman-plugin-discovery-install-images=true Dies installiert das Discovery-Plugin sowie das Discovery-Image. Dieses müssen die Hosts booten, um das Plugin im orcharhino anzusprechen. Bei einer Neuinstallation ab orcharhino Version 3.6 lässt sich das Plugin komfortabel über den orcharhino-installer installieren. Alle Macht den Hosts full post(1447 words, 5 […]

Bootdisk plugin im orcharhino Installer

Wir haben kürzlich das Bootdisk plugin im orcharhino Installer integriert.

Diese Erweiterung stellt im orcharhino verschiedene bootfähige Disketten-Abbilder zum Download bereit. Weiterlesen

ORCHARHINO GOES THE DEB-WAY

Update 2018-08-10 Paketverwaltung in orcharhino

English Version

Mit der Release 3.6.0 haben wir den Debian Support in orcharhino auf eine neue Stufe gehoben! Neben der Unterstützung des orcharhino Clients für Ubuntu Systeme haben wir die Paketverwaltung von Debian-basierten Systemen in orcharhino hinzugefügt: Wird ein Debian-basiertes System über orcharhino verwaltet, werden ab Release 3.6.0 die installierten Pakete dieses Systems in orcharhino gelistet. Pakete aus dieser Liste können ausgewählt werden und darüber die Deinstallation dieser Pakete vom System angestoßen werden.

Weiterlesen

OFFLINE-INSTALLATION VON OPENSHIFT MIT HILFE VON ORCHARHINO

Im letzten Jahr hat sich Kubernetes als Industriestandard für Containerplattformen herauskristallisiert. Mittlerweile gibt es einige auf Kubernetes basierende Plattformen, die mit einem eigenem Interface und vorkonfigurierten Diensten sowie Zusatzfeatures angeboten werden. Immer häufiger kommt beispielsweise die von Red Hat „Openshift“ getaufte Containerplattform zum Einsatz. OFFLINE-INSTALLATION VON OPENSHIFT MIT HILFE VON ORCHARHINO full post(608 words, estimated […]

ORCHARHINO-INSTALLER PLUGIN SELECTION

Die Einführung des webbasierten orcharhino-installer ist eine große Erleichterung für dieorcharhino Installation. Daher ist es konsequent nun den nächsten Schritt zu machen.

Als Linux Administratoren arbeiten wir gerne mit der Shell und verzichten dabei bewusst auf eine grafische Oberfläche. Insgeheim sehnen aber auch wir uns ab und zu nach etwas Unterstützung. Das passiert vor allem dann, wenn wir beispielsweise den benötigten Kommandozeilenparameter gerade wieder in der Manpage nachschlagen mussten.

Weiterlesen